Wann sollte ein Facharzt für Orthopädie aufgesucht werden?

Ein Orthopäde ist ein Arzt, der sich auf das Muskel- und Skelettsystem spezialisiert hat und medizinische und manchmal auch chirurgische Behandlungen anbietet, um Erkrankungen von Knochen, Gelenken, Bändern, Muskeln, Sehnen und Nerven zu behandeln. Er ist auch auf die Behandlung von angeborenen Fehlbildungen wie Hüftluxationen bei der Geburt und angeborene Fehlstellungen bei Neugeborenen spezialisiert. Auch Skelettprobleme während des Wachstums wie Skoliose oder Lordose und die Folgen von entzündlichen oder infektiösen Erkrankungen, beispielsweise rheumatoide Arthritis sowie Poliomyelitis, fallen in seinen Aufgabenbereich. mehr lesen 

Rutschmindernde Sandale für Senioren

Die Unfallgefahr nimmt im Alter zu, wenn man nicht mehr so gut auf den Beinen ist. Unsicherheit breitet sich im Körper auf und man kann nicht mehr so schnell und gut gehen. Da viele Senioren meist unglücklich stürzen, ist eine rutschmindernde Sandale für Senioren sehr gut geeignet. Viele greifen auf dieses Schuhwerk zurück und können deshalb weiter und länger laufen, ohne Angst zu haben. Ein unsicherer Gang, sowie Probleme mit dem Gleichgewicht können die Menschen im Alter leider oft in Gefahr bringen. mehr lesen 

Wann der Besuch beim HNO sinnvoll ist

Sobald sich die ersten Krankheitssymptome bemerkbar machen und nicht durch einfache Hausmittel wie Tee oder Nasenspray wieder verschwinden, machen sich die meisten Menschen auf dem Weg zum Arzt. In der Regel vertrauen wir hier zunächst auf unsere Hausärzte, die überwiegend auf Allgemeinmedizin spezialisiert sind. Die Erfahrung zeigt, dass der Besuch einer Hausarztpraxis größtenteils ausreicht, um einen Infekt in den Griff zu bekommen. Je nach Schwere der Erkrankung reichen pflanzliche Medikamente oder Breitbandantibiotika und ein paar Tage Ruhe, um wieder auf die Beine zu kommen. mehr lesen